© JGU, Foto: Thomas Hartmann

"Die Partei war ihm wichtiger als der Staat" - Steingarts Morning Briefing

Andreas Rödder zu Gast bei Gabor Steingart mit einem Interview über Helmut Kohl und seine historische Bedeutung. Näheres dazu hier

Hambacher Demokratie-Forum mit Prof. Rödder

Am 17. November 2020 war Prof. Rödder zu Gast beim Hambacher Demokratie-Forum mit Michel Friedmann, Daniel Cohn-Bendit und Gemma Pörzgen mit dem Thema: Die Europäsiche Union – Ein (Alb-)Traum? Näheres dazu hier

Mainz History Talks zum „globalen Erbe Europas“ eröffnet

Mit einer Tagung zum globalen Erbe Europas wurden die Mainz History Talks eröffnet. In Wasems Kloster Engelthal in Ingelheim diskutierten Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fächern und Ländern vom 7. bis zum 10. Oktober 2020 das neue Forschungsprojekt der Neuesten Geschichte am Historischen Seminar. Den Tagungsbericht finden Sie hier.

Gastprofessur Prof. Rödder in Washington

Prof. Rödder ist im akademischen Jahr als Helmut Schmidt Distinguished Visiting Professor an der Johns Hopkins University in Washington eingeladen und daher an der Johannes Gutenberg-Universität beurlaubt. Er ist erreichbar unter neuestegeschichte@uni-mainz.de. Das Oberseminar wird im WS 2020/21 stattfinden (die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dazu nähere Informationen).

"Eine Stunde History" - 30 Jahre Wiedervereinigung

Andreas Rödder zu Gast bei Deutschlandfunk - Podcast  zu 30 Jahren Wiedervereinigung. Näheres dazu hier

Ergebnisse der Quellenlektüre-Klausuren von Herrn Dr. Elz vom 7. Juli 2020

Die Ergebnisse der Quellenlektüre-Klausur „The Scramble for Africa“ finden Sie hier. Die Ergebnisse der Wiederholungsklausur „Englische Quellen zur Julikrise 1914...“ finden Sie hier.

"Demokratie unter Druck"

Andreas Rödder zu Gast bei Deutschlandfunk Kultur - ab min. 22:00 zum Corona-Semester und die überdurchschnittlich guten Prüfungen am Semesterende. Näheres dazu hier

Neuveröffentlichung

Prof. Winfried Baumgart hat eneut eine Quellenedition veröffentlicht. Sie beinhaltet  Lebenserinnerungen, Tagebücher und Berichte des bayerischen Generals Friedrich Freiherr Kreß von Kressenstein. Er war im Ersten Weltkrieg im Osmanischen Reich eingesetzt und nach dem Weltkrieg im bayerischen Generalstab tätig.

Weitere Informationen finden Sie hier

"Der achte Tag"

Andreas Rödder und Gregor Kirchhof denken in „Der Achte Tag“ über einen New Deal für die EU und den Euro nach. Näheres dazu hier 

 

 

 

 

Neuveröffentlichung

Das neue Buch von Bernhard Dietz „Der Aufstieg der Manager. Wertewandel in den Führungsetagen der westdeutschen Wirtschaft 1949-1989“ ist in der Reihe „Wertewandel im 20. Jahrhundert“ im Verlag De Gruyter Oldenbourg erschienen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Verlagsseite.